Kategorie » Lesung/Vortrag/Diskussion

Cyrill Stieger

„Wir wissen nicht mehr, wer wir sind. Vergessene Minderheiten auf dem Balkan“
Lesung aus dem Buch „Wir wissen nicht mehr, wer wir sind. Vergessene Minderheiten auf dem Balkan“ (erschienen 2017 im Hanser Verlag). Der Balkan-Experte Cyrill Stieger reist durch Mittel- und Osteuropa – und findet eine faszinierende, aber vom Verschwinden bedrohte Welt.

Der Balkan ist die Region in Europa mit den meisten ethnischen, konfessionellen und sprachlichen Minderheiten. Seien es die Torbeschen im Südwesten Mazedoniens, die zum Islam konvertierten Pomaken in Nordgriechenland oder die christlichen Aromunen – wie kaum ein anderer kennt sie Cyrill Stieger, langjähriger Korrespondent der Neuen Zürcher Zeitung. Er hat mit Nachkommen der Vlachen in Istrien gesprochen und sich mit Vertretern der Goranci im albanisch-mazedonischen Grenzgebiet unterhalten, und er fand auf seiner Reise durch Mittel- und Osteuropa eine faszinierende, aber vom Verschwinden bedrohte Welt.
Termine
13. Dezember 2017, 17:30 Uhr
Weitere Informationen
Eintritt frei, Anmeldung erbeten unter tanja.bilaver@uni-graz.at

In Kooperation mit dem Institut für Südosteuropastudien der UNI Graz
Veranstaltungsort/Treffpunkt