Kategorie » Lesung/Vortrag/Diskussion

Robert Preis

"Grazer Wut"
Während ein Schneesturm von biblischem Ausmaß die Umgebung von Graz heimsucht, spült eine Gefängnisrevolte das versunkene Böse zurück an die Oberfläche der Gesellschaft. Kurz darauf wird Mordermittler Armin Trost von Unbekannten entführt – und zum Spielball eines perfiden Racheplans. Eingeschlossen in ein winterliches Bergdorf muss er einsehen, dass nicht nur sein eigenes Leben in Gefahr ist, sondern auch das seiner Familie. Und dann schnappt die Falle zu. Die Falle, die dem Ermittler den Verstand raubt . . . Freuen Sie sich auf einen atemberaubenden Leseabend mir Robert Preis und sichern Sie sich des perfekte Weihnachtsgeschenk, vom Autor signiert!

Robert Preis, geb. 1972 in Graz, studierte in Wien, lebte längere Zeit in Kroatien und ist heute Journalist der Kleinen Zeitung. Er veröffentlichte Historienromane, Sagenbücher, Sachbücher und spannende Krimis um den Ermittler Armin Trost: „Trost und Spie-le“, „Graz im Dunkeln“, „Die Geister von Graz“, „Der Engel von Graz“ und ganz neu „Grazer Wut“. www.robertpreis.com
Termine
13. Dezember 2017, 19:00 Uhr
Weitere Informationen
ORT: LS 15.03, ReSoWi-Zentrum, Erdgeschoß, Universitätsstraße 15/CE, 8010 Graz
Veranstaltungsort/Treffpunkt