Kategorie » Grenzenlos

Die Insel Europa

Performance
Angela & Sarah & Peter & Axl Leskoschek*
Eine Kartenrunde zum Quartett über die Allegorie der Freunde mit den KünstlerInnen Sarah Bildstein, Angela Wiedermann, Peter Fritzenwallner. „Ein Quartett in 12 Familien“, das sich auf das Wandgemälde „Allegorie der Freunde“ von Axl Leskoschek im Haus Eichholzer, Hilmteichstraße 24 bezieht. Die Verbindung von zeitgenössischen Strategien künstlerischer Auseinandersetzung mit komplexen wissenschaftlichen Themen eröffnet neue Blickwinkel. KünstlerInnen wenden sich an die MitbürgerInnen, alle bringen sich ein in dem Spiel in einer Form gelebter Demokratie.

Sarah Bildstein ist Künstlerin in Wien und Konstanz. Ausgehend von Metaphern und Abstraktion entwickelt sie Collagen, Installationen und arbeitet im erweiterten malerischen und öffentlichen Raum. Ihr künstlerischer Zugang beruht auf der Beobachtung des entfremdeten Subjekts an der Schnittstelle des postindustriellen Zeitalters und dessen Konsumkultur. – Konzept und Kartengestaltung www.sarahbildstein.com

Angela Wiedermann
Very interested in language, the words, the speech, the message, the A, B & C, *OMG*, the syntax, the rhytm, the epic fail, the lingo, the typos. The little dance with the Sprachpolizei. Working in public space sometimes, Sometimes only on the pen and the paper. Living in Vienna, going places sometimes. And let’s see what’s next! – Text und Kartengestaltung. www.angelawiedermann.com

Peter Fritzenwallner lebt und arbeitet in Wien und ist in den verschiedensten Feldern irgendwo zwischen Malerei, Installation, Objekt und Performance tätig. Er studierte von 2003 bis 2009 an der Universität für angewandte Kunst, erhielt diverse Stipendien und Auszeichnungen, wie das MAK-Schindler Stipendium 2011, das Staatsstipendium für bildende Kunst 2015 und den h13-Preis für Performance des Kunstraum Niederösterreich. Zahlreiche Performances und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland. – Kartengestaltung: www.pfff.at

Roswitha Weingrill ist bildende Künstlerin in Wien und in der Steiermark. Sie interessiert sich für soziologische Phänomene, wissenschaftliche Randgebiete und die Dekonstruktion von großen globalen Themen in überschaubare und oft regionale Aspekte. Seit ihrem Studium an der Universität für Angewandte Kunst Wien von 2003 bis 2010 nimmt sie regelmäßig an Ausstellungen teil, schreibt an ihrer Dissertation und betreibt gemeinsam mit Günther Friesinger den Kunstraum komm.st lab in Anger in der Oststeiermark. – Grafik und Kartengestaltung: www.roswithaweingrill.com
Termine
19. Jänner 2018, 19:00 Uhr
Weitere Informationen
Aus Organisationsgründen bitten wir bei Lesungen, Performances, Konzerten, Film um Platzreservierung bis 2 Stunden vor Beginn: 0316262787 oder kunstGarten@mur.at - bei einer Matinée bis zum Vorabend!
Veranstaltungsort/Treffpunkt