Kategorie » Theater/Tanz

Mobile Arbeitsateliers

DramatikerInnenfestival Graz 2018 - Rede!
Zwei Autor*Innen – Zwei Stückeinblicke
Die Arbeitsateliers geben einen exklusiven Einblick in den Entstehungsprozess von neuen Stücken. Die Autorin Enis Maci beschäftigt sich mit Generationskonflikten, will wissen, was es bedeutet, mit der eigenen Familie zu brechen. Gerhild Steinbuchs Text interessieren die Ängste unserer Gesellschaft, sei es vor Überfremdung, dem großen Austausch, dem Verlust einer gesellschaftlichen Rolle. Zu erleben: zwei lebendige Präsentationen, die Lust auf mehr machen.

Von und mit Enis Maci und Franz-Xaver Mayr, Gerhild Steinbuch und Bernhard Fleischmann, u. a.
DRAMA FORUM in Kooperation mit dem Deutschen Literaturfonds e.V. und dem Schauspielhaus Wien
Termine
8. Juni 2018, 21:00 Uhr
Weitere Informationen
70´ | € 5,50 (keine Erm.)
Veranstaltungsort/Treffpunkt