Kategorie » Musik
Reihe » arsonore 2018

Here comes the sun...Das Eröffnungsfest

ar.s.onore 2018
WOLFGANG A. MOZART
Streichquartett C Dur, KV 157 Mailänder Quartett

LUIGI BOCCHERINI
Quintett für Gitarre und Streichquartett Nr.4,
D Dur, G 448 Fandango

MANUEL DE FALLA
Pantomime et danse rituelle du feu für Klavier, Streichquartett und Kontrabass

– PAUSE –

JOAQUIN TURINA
La oración del torero op.34 für Streichquartett

GIACOMO PUCCINI
Crisantemi für Streichquartett

HUGO WOLF
Italienische Serenade für Streichquartett

GIACOMO ROSSINI / FRANZ LISZT
Air du Stabat Mater für Klavier solo
Aus Soirées musicales de Rossini: La Danza (Tarantella napoletana) für Klavier solo

ENRIQUE GRANADOS
Goyescas – Suite für Klavier solo op.11 (Los machos enamorados)
mit multimedialer Projektion berühmter Bilder von Francisco de Goya

Artis-Quartett Wien:
Peter Schuhmayer, Violine
Johannes Meissl, Violine
Herbert Kefer, Viola
Othmar Müller, Violoncello

Petrit Çeku, Gitarre
Claudia Triguero Ocaña, Kontrabass #
Guido Pauss, Kastagnetten #
Markus Schirmer, Klavier
Saori Toyama, Klavier

ARSONORE hat sich für 2018 vorgenommen, den strahlenden Süden in all seinen Farben schillern zu lassen. Begleiten Sie uns ins idyllische Italien und heiße Spanien, feiern Sie mit uns ein spätsommerliches Fest mit Geigen, Gitarre, Kastagnetten, dem vertraut edlen Klang unseres Fazioli-Flügels und neun kammermusikalischen Highlights. Tauchen Sie schließlich in den magischen Bilderrausch Francisco de Goyas ein, dem Granados ein zeitloses musikalisches Denkmal setze. Wir freuen uns, dass mit dem ARTIS-QUARTETT WIEN, dem Gitarristen PETRIT ÇEKU aus dem Kosovo und der japanischen Pianistin SAORI TOYAMA neue großartige KünstlerInnen unsere ARSONORE-Familie bereichern.
Termine
5. September 2018, 19:30 Uhr
Weitere Informationen
ORT: PLANETENSAAL
Konzert-Einführung durch Harald Haslmayr, 18.45 Uhr, Planetensaal
Veranstaltungsort/Treffpunkt