Kategorie » Musik

Namphaise - Eine konzertante Installation

Die Gestalt des Heiligen Namphaise, der mehr Fragen als Antworten findet, dient Schallfeld Ensemble als Inspirationsquelle für eine musikalisch-mediale Annäherung. Ein kaum bekannter mittelalterlicher Heiliger ringt um Erlösung und wird doch immer wieder auf drastische Weise mit dem Dunklen und Animalischen im Menschen konfrontiert. Die starken Bilder seiner grotesken und berührenden Erfahrungen sind Inspiration für eine konzertante Installation für Kammerensemble, Licht und Video, deren musikalischen Kern ein neues Stück des griechischen Komponisten Zesses Seglias bildet. Scharfgeschnittene Klangbilder (Video: Patrik Lechner) füllen den Raum, laden zum Eintauchen ein und schaffen ein Moment, in dem Herbheit und Milde, Reflexion, Provokation und Einfühlung gleichermaßen Platz haben. Das Grazer Ensemble Schallfeld, das als musikalischer Mitschöpfer dem Geschehen Leben einhaucht, öffnet mit Namphaise einen Erlebnisraum, der ebenso viele An- und Be-Deutungen zulässt wie die Blickwinkel der Menschen, die ihn betreten.

Komposition: Zesses Seglias
Video / Lichtdesign: Patrik Lechner
Elektronik / Klangregie: Davide Gagliardi
Konzeption: Leonhard Garms
Musikalische Gestaltung /Improvisation: Ensemble Schallfeld
Termine
2. November 2018, 20:30 Uhr
Weitere Informationen
Ticketreservierungen unter: schallfeld.ensemble@gmail.com
Veranstaltungsort/Treffpunkt