Kategorie » Führungen

Institut für Physik

Führungen Lernorte an der Universität entdecken
Das Institut für Physik der Universität Graz ist ein Forschungs- und Lehrzentrum mit Schwerpunkten in Experimentalphysik, Theoretischer Physik, Astrophysik, Geophysik und Meteorologie, und Physikdidaktik. Im Rahmen der Führung durch das Institut wird eine Übersicht über die Geschichte des Instituts, das Physikgebäude, berühmte Persönlichkeiten sowie die aktuellen Forschungsthemen gegeben.
Im darauffolgenden Rundgang durch ausgewählte Labore erhalten die BesucherInnen einen Einblick in die Welt der Nanowissenschaften: Die Arbeitsgruppe Nanooptik stellt ihre Forschung zur Wechselwirkung von Licht mit Strukturen, die kleiner sind als die Wellenlänge des Lichts, vor. Dabei treten völlig neue Effekte wie die Konzentration von Lichtfeldern in nanoskopischen Dimensionen oder eine ultraschnelle zeitliche Dynamik auf, die mit licht- und elektronenbasierten Methoden erforscht werden. Die Arbeitsgruppe Oberflächenphysik beschäftigt sich mit der Aufklärung der geometrischen und elektronischen Struktur von Oberflächen auf atomarer Ebene. Bei der Laborbesichtigung werden die Konzepte von oberflächenphysikalischen Experimenten vorgestellt und im Speziellen das Raster-Tunnel-Mikroskop, und was damit gemacht werden kann, besprochen.

Referenten/Tutoren: Assoz. Prof. Dr. Andreas Hohenau und Univ.- Prof. DI Dr. Martin Sterrer, Universität Graz, Institut für Physik
Termine
28. November 2018, 17:00 - 19:00 Uhr
Weitere Informationen
Eintritt/Kosten: frei; limitierte Plätze, daher Anmeldung erforderlich
Treffpunkte für die Führungen sind jeweils eine Viertelstunde vor Veranstaltungsbeginn
Veranstaltungsort/Treffpunkt