Kategorie » Wissenschaft

Membranbiophysik

Neue Wege zur Bekämpfung von antibiotikaresistenten Keimen und Krebserkrankungen
Vortragender: Assoz. Prof. DI Dr. Karl Lohner, Universität Graz, Institut für Molekulare Biowissenschaften

Jeder Organismus steht ständig in Kontakt mit der lebenden Umwelt und ist potentiell der Gefahr ausgesetzt, von Mikroben infiziert zu werden. Warum sind Menschen aber normalerweise gesund und werden nur sehr selten infiziert? Heute wissen wir, dass uns körpereigene Stoffe vor Infektionen schützen, die gezielt bakterielle Zellhüllen angreifen. Das grundlegende Verständnis dieses Wirkmechanismus ermöglichte die Konzeption neuartiger Wirkstoffe gegen antibiotikaresistente Keime und auch Krebszellen, die nun in vorklinischen Studien getestet werden.
Termine
13. November 2018, 19:00 - 21:00 Uhr
Weitere Informationen
Eintritt/Kosten: frei; limitierte Plätze, daher Anmeldung erforderlich
Veranstaltungsort/Treffpunkt