Kategorie » Musik

Jure Pukl´s Doubtless (US)

So ein Glück! Da wollen wir schon seit langem den weiland der Grazer Jazzszene eng verbundenen Saxophonisten Jure Pukl mit seiner New Yorker Band endlich einmal ins Stockwerk bringen. Genauso wie etwa die alle Rankings stürmende, aber davor längst in unserem Notitzbuch verankerte chilenische Tenorsaxophonisten Melissa Aldana. So ein Glück aber auch, jetzt sind die beiden Tenorsaxophonisten glatt verheiratet. Wussten wir vorher nicht. Jetzt teilen sie unter anderem auch eine musikalische Vision, eine intensive künstlerische Zusammenarbeit, die einen organischen und spontanen Austausch evoziert. Ihre bedachtsam und zurückhaltend ineinander verschränkten Saxophonlinien reichen dabei immer nach oben, geerdet im treibenden Puls einer unsterblichen Rhythmusgruppe. Der Schlüssel zum Erfolg des Familienprojekts mit dem hoffnungsvollen Namen Doubtless liegt wohl in der natürlichen Beziehung zwischen den profilierten Musikern dieses überschwänglichen Doppeltenor-Quartetts. Hausherr Pukls Kompositionen und Arrangements erweisen sich dabei zunehmend als unwiderstehlich, eine hochentwickelte Textur, die von allen Beteiligten Hingabe und eine beeindruckende Virtuosität verlangt. Thrilling!

Jure Pukl - tenor sax
Melissa Aldana - tenor sax
Joe Sanders - bass
Gregory Hutchinson - drums
Termine
10. Oktober 2018, 20:00 Uhr
Weitere Informationen
(c) Foto: Jure Pukl
Veranstaltungsort/Treffpunkt