Kategorie » Film/Neue Medien

Revolution mit bloßen Händen

Film von Moussa Ouédraogo und Hans-Georg Eberl.
Moussa Ouédraogo und Hans-Georg Eberl zeichnen in ihrem Dokumentarfilm die Ereignisse im Oktober 2014 in Burkina Faso nach, die zum Sturz des diktatorischen Regimes des Präsidenten Blaise Compaoré führten. Sie begleiten unterschiedliche Akteur*innen des Aufstandes und besuchen symbolträchtige Orte des Geschehens. Dabei stellen sie immer wieder die Frage nach den Motivationen, zu denen auch Erinnerungen an vorausgegangene Kämpfe gehören.
Termine
23. November 2018, Beginnzeit nicht bekannt
Weitere Informationen
FOYER, Schauspielhaus Graz
In französischer Sprache mit deutschen Untertiteln
Veranstaltungsort/Treffpunkt