Kategorie » Lesung/Vortrag/Diskussion

Tödliche Sonate. Ein Fall für Commissario Di Bernardo

Buchpräsentation
Debütroman der Star Violinistin Natasha Korsakova.
Commissario Di Bernardo, ein Kalabrese, muss sich in Rom in die Welt der Musikagenten, Opernhäuser und musikalischen Wunderkinder begeben. Es scheint als wäre die brutal ermordete Musikagentin Cornelia Giordano alles andere als beliebt gewesen. Und was hat die „Messias“, Antonio Stradivaris legendäre Violine, mit dem Fall zu tun?

Natasha Korsakova, russisch-griechischer Abstammung, ist eine der gefragtesten Geigerinnen ihrer Generation. Die fünfsprachige Violinistin ist inzwischen begehrter Gast bei nationalen und internationalen Orchestern, Musikfestivals und Konzertveranstaltern. Daneben ist Natasha Korsakova eine leidenschaftliche Schriftstellerin. Mit ihrem Debütroman, setzt sie der „Messias“ ein literarisches Denkmal.
Termine
5. Dezember 2018, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort/Treffpunkt