Kategorie » Lesung/Vortrag/Diskussion

Andreas Gruber

Lesung
Auftakt der Tagung "Worlding SF: Building, Inhabiting, and Understanding Science Fiction Universes" an der Karl-Franzens-Universität Graz (6.-8. Dezember)

Zum Auftakt der Tagung "Worlding SF: Building, Inhabiting, and Understanding Science Fiction Universes" liest der österreichische Krimi-, Fantasy-, Science-Fiction- und Horrorautor Andreas Gruber aus seinen Werken - vor allem aus dem Bereich Science-Fiction.

Andreas Gruber, geboren 1968 in Wien, studierte an der dortigen Wirtschaftsuniversität und lebt als freier Schriftsteller mit seiner Frau in Grillenberg, Niederösterreich. Er hat bereits mehrere erfolgreiche und preisgekrönte Erzählungen und Romane verfasst, die auch schon als Übersetzungen in Frankreich, Italien, der Türkei, Brasilien, Japan und Korea veröffentlicht. Der Autor wurde bereits für den Friedrich Glauser Krimi-Preis und zweimal für den Leo Perutz Krimi-Preis der Stadt Wien nominiert. Außerdem ist er Preisträger der Herzogenrather Handschelle und mehrfacher Gewinner des Vincent Preises und des Deutschen Phantastik Preises.

Sein aktueller Roman Rachewinter erschien erst vor wenigen Wochen.
Termine
4. Dezember 2018, 19:00 Uhr
Weitere Informationen
(c) Foto: Fotowerk aichner
Eintritt frei!
www.agruber.com/
Veranstaltungsort/Treffpunkt