Kategorie » Theater/Tanz

Schöne neue Welt: Leonce und Lena suchen einen Ausweg

Eine Bürger*innenbühne über Burnout und Boreout
Aus Angst vor Langeweile schalten wir den Fernseher ein oder rennen ins Fitnessstudio, legen das Smartphone nicht mehr aus der Hand und sind über die sozialen Medien mit der halben Welt verbunden. Es scheint kaum noch Funktionen des Körpers oder Geistes zu geben, die sich nicht überwachen, optimieren und kapitalisieren ließen. Als „unangenehme Windstille der Seele“ hat der Philosoph Friedrich Nietzsche die Langeweile bezeichnet, und seit langem wird uns eingetrichtert, dass das Glück den Fleißigen gehört. Dabei wird unser Alltag dank Globalisierung und Digitalisierung immer spannender und komplexer, nur die Mußezeit vermehrt sich nicht. – Schöne, neue Welt?

Regie Simon Windisch
Bühne und Kostüme Rosa Wallbrecher
Komposition Robert Lepenik
Dramaturgie Nadja Pirringer
Theaterpädagogik Julia Gratzer
Mit Gundula Biemann, Lena Hanetseder, Julia Katholnig, Kenan Kokic, Caroline Oswald-Fleck, Leo Rögner, Hannes Schauer, Ute Stampfer, Donata Trinkl
Termine
Premiere 25. Jänner 2019, 20:00 Uhr
30., 31. Jänner 2019, 20:00 Uhr
4. Februar 2019, 20:00 Uhr
15., 16. März 2019, 20:00 Uhr
2. April 2019, 20:00 Uhr
28. Mai 2019, 20:00 Uhr
3., 4. Juli 2019, 20:00 Uhr
Weitere Informationen
(c) Foto: Lupi Spuma
Veranstaltungsort/Treffpunkt