Kategorie » Kabarett/Kleinkunst

Vaginas im Dirndl

... ist ein unverschämt frecher, musikalischer Aufklärungsabend für Erwachsene.
Die Kombination von Vagina und Dirndl bringt ein Tabuthema mit österreichischer Tradition in Verbindung, was manche belustigt und andere stark provoziert. VAGINAS IM DIRNDL sind frech, herrlich komisch und stellen die Fragen frei heraus, die sich sonst keiner zu fragen traut: Was ist der Unterschied zwischen Vagina und Vulva? Wo genau befindet sich der G Punkt? Sollten wir nicht mal über Masturbation sprechen? Hast du auch einen Dildo? Und muss ein Orgasmus denn wirklich immer sein?

Anna Anderluh, Ursula Anna Baumgartner und Sina Heiss laden ganz im Sinne des alpenländischen Gstanzlsingens zum lockeren Beieinader ein, verpacken die nicht ganz jugendfreien Themen und Fragestellungen in lustigen Mundartsprüchen und verzieren sie mit so manchem Jodler. Fragen, die Frauen*Männern oft zu peinlich sind, werden ohne Zögern und Angst gestellt und Themen, für die wir oft nicht die richtigen Wort finden, werden vom Trio enttabuisiert. Dabei provoziert die 3 ihr Publikum mit unverschämten Klischees und fordert so zur Auseinandersetzung auf.
Termine
1., 2. März 2019, 19:30 Uhr
Weitere Informationen
Eintritt/Kosten: VVK: regulär: € 19,- / ermäßigt: € 15,-
AK: regulär: € 22,- / ermäßigt: € 18,-
(c) Foto: Bettina Frenzel
Veranstaltungsort/Treffpunkt