Kategorie » Lesung/Vortrag/Diskussion

Graz 2000+. Grazer Literatur in 100 Jahren

Autorinnen und Autoren führen uns in kurzen schriftlichen Statements den Zustand der Grazer Literatur(szene) im Jahr 2119 vor Augen.
Mit: Günter Eichberger, Ralf B. Korte, Stefan Schmitzer, Cordula Simon und Kinga Tóth. Im Anschluss Gesprächsrunde,
Moderation: Klaus Kastberger
Termine
14. März 2019, 19:00 Uhr
Weitere Informationen
Im Rahmen von: Graz 2000+. Neues aus der Hauptstadt der Literatur.
Symposium des Franz-Nabl-Instituts für Literaturforschung.
EINTRITT FREI!
Veranstaltungsort/Treffpunkt