Kategorie » Lesung/Vortrag/Diskussion

Die kleine Figur meines Vaters

Reihe Grundbücher der österreichischen Literatur seit 1945
Peter Henisch liest aus Die kleine Figur meines Vaters (S. Fischer 1975)
Vortrag: Klaus Amann
anschließend Gespräch mit Klaus Kastberger

Das Buch erzählt von einem kleinen Mann, der trotz einer jüdischen Mutter einer der prominentesten Bildberichterstatter des Dritten Reichs und insbesondere ein Star der fotografischen Dokumentation seiner Angriffs- und Vernichtungskriege war – und der trotz dieser ‚Karriere‘ auch einer der prominentesten Presse- und Porträtfotografen der Zweiten Republik wurde. Erzählt wird die Geschichte von einem der bedeutendsten Schriftsteller der Zweiten Republik, der das Verstörende und Unbegreifliche im Leben des Fotografen, der sein Vater war, verstehen und begreifen möchte. Er will wissen, „wer Er ist, um mir darüber klar zu werden, wer ICH bin.“ (Klaus Amann)

In Kooperation mit Alte Schmiede Wien und Stifter Haus Linz
Termine
10. April 2019, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort/Treffpunkt