Kategorie » Ausstellungen

Thomas Reinhold

MATRIX bild
… Das so gekennzeichnete Abstrakte und Ungegenständliche wird damit nicht als etwas Losgelöstes vom gegenständlichen Darstellungs- und Vorstellungszwang verstanden, auch nicht als Abstraktes bloß im Unterschied zum Konkreten, sondern als inabstrakt und als etwas, das ins Konkrete prozessualisiert im Tätigen sich erfasst und darin sich gegenständlich (und nicht abstrakt) erfasst. Das sogenannte „Abstrakte“ ist dann und nur dann eben das Inabstrakte der Kunst. Nur von diesem Punkt lassen sich meines Erachtens die Bemühungen gewisser zeitgenössischer Künstler und Künstlerinnen, zu denen ich Thomas Reinhold zähle auch eingehender begreifen, da der Darstellungsbegriff nicht mehr an den („nachzuahmenden“) Gegenstand, sondern eben an die künstlerisch kreative Handlung gekoppelt ist.
Siehe dazu Ingo Nussbaumer, Thomas Reinhold: Matrix Bild - abstrakte Malerei gegenständlich formuliert im Katalog MATRIX bild, Galerie Leonhard, Graz 2019
Termine
Eröffnung 6. April 2019, 11:00 Uhr
8. - 30. April 2019, Mo. - Fr. 15:00 - 18:30 Uhr, Fr. 9:30 - 12:30 Uhr
1. - 4. Mai 2019, Mo. - Fr. 15:00 - 18:30 Uhr, Fr. 9:30 - 12:30 Uhr
Weitere Informationen
(c) Foto: Thomas Reinhold
Veranstaltungsort/Treffpunkt