Kategorie » Lesung/Vortrag/Diskussion

Schritt für Schritt... 30 Jahre Wohnbau weiterdenken

Der Wohnbau unterliegt einem ständigen Wandel. Die Initiative WOHNBAU.DIALOG STEIERMARK versteht sich als regionale Anlaufstelle und Kommunikationsplattform zum Thema Wohnbau. Sie initiiert einen dauerhaften Lern- und Kommunikationsprozess zwischen den vielfältigen AkteurInnen und fördert eine nachhaltige Entwicklung des Wohnbaus in der Steiermark.

Vortragende | DiskutantInnen:
Johannes Andrieu, Land Steiermark, Fachabteilung Energie und Wohnbau
Michael Sebanz, Land Steiermark, Büro Landesrat Seitinger
Wilfried Krammer, Stadt Graz, Stadtbaudirektion, Stadtentwicklung
Martin Brischnik, Zentralvereinigung der ArchitektInnen, Steiermark
Wolfdieter Dreibholz, Architekt, Modell Steiermark
Michaela Urabl, Mitbegründerin von KooWo - Kooperatives Wohnen Volkersdorf
Andreas Lichtblau, Leiter Institut für Wohnbau, TU Graz
Werner Nussmüller, Architekt, Nussmüller Architekten ZT GmbH
Rainer Rosegger, Soziologe, SCAN - Agentur für Markt- und Gesellschaftsanalytik
Manfred Omahna, Kulturanthropologe, Institut für Stadt- und Baugeschichte, TU Graz; KONTEXTUAL: Büro für Baukultur
Das Wohnlabor, Rebekka Hirschberg, Anna-Maria Jäger, Jomo Ruderer, Matthias Prosekar, Julia Fröhlich, Martin Röck, Mak Pavelic
Elisabeth Anderl, Architektin, ARGE W:A:B
Hans Schaffer, Prokurist ÖWG – Wohnbau
Wolfram Sacherer, Vorstandsmitglied Wohnbaugruppe Ennstal
Helmuth Kreiner, Arbeitsgruppe Nachhaltiges Bauen, TU Graz

Organisationsteam: Andrea Jany, Thomas Höflehner, Bernhard Hohmann
Termine
10. April 2019, 16:00 Uhr
Veranstaltungsort/Treffpunkt