Kategorie » Lesung/Vortrag/Diskussion

Das Augmentierte Museum – vielleicht das Museum der Zukunft?

Lunch & Lecture
Im Grazer Joanneumsviertel entsteht gerade das neue Science Center „CoSA – Center of Science Activities“. Ein wesentlicher Ausstellungsteil des neuen CoSA mit dem Titel „Science Stories“ führt die BesucherInnen in eine halb reale, halb virtuelle Welt und lädt sie ein, sich so mit dem Thema Wetter und Klimawandel auseinanderzusetzen. Dieses Ausstellungsprojekt ist weltweit einzigartig und auch Teil eines Forschungsprojekts, das den Einsatz von Augmented Reality im Museumsbereich untersuchen soll.

Gleichzeitig können 18 BesucherInnen mit Augmented Reality-Brillen ausgestattet werden und erleben parallel ihre individuelle Ausstellungsreise. Bereits die Konzeptions- und Gestaltungsphase fordert alle Beteiligten, so finden die Meetings und Besprechungen der KuratorInnen, GestalterInnen und ProgrammiererInnen bereits im virtuellen Raum statt. Der Vortrag soll einen kurzen Einblick in diesen Prozess geben und eine Idee vermitteln, was die zukünftigen BesucherInnen im neuen Science Center CoSA erwarten wird. Dabei werden die Studierenden auch die Möglichkeit bekommen, den virtuellen Raum betreten zu können.
Termine
22. Mai 2019, 12:15 - 14:00 Uhr
Weitere Informationen
Mag. Jörg Ehtreiber war mehrere Jahre Kurator am Technischen Museum Wien, unter anderem verantwortlich für den Bereich Energie, die Ausstellungstechnik sowie auch Krisenmanager für das Projekt Medienwelten. Danach gründete er die Firma MTC Museum und Technologie GmbH und zeichnete für verschiedenste Ausstellungsprojekte im In- und Ausland verantwortlich. Seit 2003 ist er Geschäftsführer und Intendant des Grazer Kindermuseums und seit 2014 der Grazer Märchenbahn und entwickelte in dieser Zeit mit seinem Team unzählige Ausstellungen und Projekte, die auch weltweit in Museen zu Gast sind, darüber hinaus ist er als Consultant für verschiedenste Projekte aktiv.
Jörg Ehtreiber ist Präsident der Vereinigung der weltweiten Kindermuseen „Hands On – Association of Children in Museums“ und Beirat in mehreren kulturellen Gremien. 2016 hielt er mit seinem Kollegen Wolfgang Muchitsch die internationale Konferenz „Ecsite – Collaboration of Science and Technology Museums“ in Graz mit mehr als 1100 Beteiligten ab, und hier entstand auch die Idee zum gemeinsamen Science Center.

Veranstaltungsort: FH Joanneum im Atelier im 4. Stock
Veranstaltungsort/Treffpunkt