Kategorie » Lesung/Vortrag/Diskussion

KLASSIKER CHINESISCHER LITERATUR

Englischer Vortrag zu Tang Xianzu und Wu Cheng’en
Tang Xianzu und der Pfingstrosenpavillion

Der bedeutende Bühnenautor der Ming-Dynastie Tang Xianzu (1550-1616) war Zeitgenosse von William Shakespeare und prägte seine Kultur ebenso stark. Mit dem Pfingstrosenpavillion schuf er ein großes Epos der globalen Literaturgeschichte und eines der 4 klassischen chinesischen Dramen. Seine Theorie des wahren Gefühls zeigt sich im Pfingstrosenpavillion besonders gut. Jedes seiner Stücke ist immer auch Gesellschaftspanorama und beeinflusste Generationen von Autoren.

Das kulturelle Gedächtnis der Reise nach Westen

Der phantastisch-komische Roman Die Reise nach Westen von Wu Cheng’en (~1504-1582), gehört zu den 4 klassischen Romanen Chinas und genießt große Beliebtheit über Chinas Grenzen hinaus. Erzählt wird von der Pilgerreise mit 81 Bewährungen des Mönchs Xuanzang und seiner Begleiter. Große menschliche Ideale und Kampfgeist werden lebendig und humorvoll in Szene gesetzt.

Vorträge auf Englisch!

LektorInnen: Jinlei Huang und Xiaojuan Zhang
Doktorand/in Shaanxi Normal University
Termine
3. Juni 2019, 17:00 - 18:30 Uhr
Weitere Informationen
Ort: Sr.50.02, Elisabethstr.32, 8010 Graz

Eintritt frei!
Um Anmeldung wird gebeten via Email an konfuzius@uni-graz.at
Veranstaltungsort/Treffpunkt