Kategorie » Lesung/Vortrag/Diskussion

Künstler*innengespräch mit Julia Gaisbacher

über ihr Werk „Brugse Poort“
Julia Gaisbacher (geb. 1983) Bildhauerin, Fotografin, Atelier-Auslandsstipendium des Landes Steiermark in Belgrad 2017, aufgewachsen in Graz, lebt in Wien

Eine frühe Arbeit der Fotografin Julia Gaisbacher beschäftigt sich mit dem Genter Stadtteil Brugse Poort und seinen Bewohnern. Einem Daumenkino gleich versammeln sich auf 60 Bildern, jeweils vom gleichen Standort aus geknipst, unterschiedliche Menschen - teils mit Hunden -, Eltern und Kinder, Fahrräder oder Kinderwägen schiebend, die zufällig am Gehsteig vis-à-vis der Position der Künstlerin vorbeigehen. Dieser „Laufsteg" vor einer gefliesten Fassade erzeugt die Wirkung inszenierter Fotografie und charakterisiert die Vorbeigehenden durch die Art ihrer Bewegungen, Tätigkeiten und Gewänder. Im Künstleringespräch mit Christiane Kada geht es um diese Arbeit und um Erfahrungen Julia Gaisbachers als internationale Stipendiatin des Landes Steiermark.

Das Gespräch mit den Künstlerinnen führt die Kuratorin Christiane Kada.
Termine
9. September 2019, 19:00 Uhr
Weitere Informationen
Ort:Steiermärkische Landesbibliothek, Veranstaltungssaal
Veranstaltungsort/Treffpunkt