Kategorie » Musik

open music

Aktuelle Musik prägt das Veranstalterprofil der Grazer Konzertreihe „open music“ – aktuell teils im Sinne von völlig frisch aus der Taufe gehoben bzw. speziell konzipiert oder beauftragt, sehr oft aktuell sowohl in Bezug auf Werke, Projekte wie auch Formationen, die erstmals live in Graz zu erleben sind, aktuell auf alle Fälle im „Content“, der sich oftmals gleichsam zeitnah bereits von zeitloser Gültigkeit erweist.
Wim van Zytphen war es, der „open music“ Anfang der 90er Jahre ins Leben gerufen hat, gefolgt von Wolfgang Hattinger. Mit der in der Folge im Wiener Konzerthaus und auch international reüssierenden Live-Vertonung von Murnaus Stummfilm „Nosferatu“ durch Wolfgang Mitterer im Frühjahr 2000 (ein „open music“-Projekt, das also in Graz seinen Ausgangspunkt hatte) startete ich mit eigener Programmierung, die nunmehr nach über 200 Konzerten in einer runden 20. Jubiläumsaison angekommen ist. Ein Programm, das sich, wie ich hoffe, ungebrochen neugierig, trotz des Bestrebens nach erfüllender Qualität auch weiterhin wagemutig, divers und spannungsgeladen, umsichtig wie weitsichtig, ästhetisch klar und gleichsam breit aufgefächert erweist und aktuelle Musik in mehreren Genres und vor allem deren Schnittmengen sucht und findet. Highlights dieser Jahre hervorzuheben fällt bei der Fülle der vielen beglückenden Erlebnisse schwer, pars pro toto mögen das 8-tägigen Großprojekt Nowhere . Marino Formenti, Morton Feldmans knapp 6-stündiges 2. Streichquartett, realisiert in einer Teppichlandschaft oder „Dichterliebe down to earth“ in berückend intensiver theatraler Aufbereitung, mögen Namen wie Jack Quartett, zeitkratzer, Ensemble Nikel, Otomo Yoshihide, Sylvie Courvoisier, Vijay Iyer, koenigleopold, mögen Komponisten von Peter Ablinger, Pierluigi Billone über Rebecca Saunders bis Iannis Xenakis und John Zorn und viele andere mehr stehen.

Sonntag, 13. Oktober 2019, 20.00, Stockwerk, Graz
Anthony Coleman & Guests

Dienstag, 22. Oktober 2019, 20.00, Stockwerk, Graz
Boulez Materialism
Dell Lillinger Westergaard

Freitag 25. Oktober 2019, 20.00, Priesterseminar, Graz
mdi ensemble

Montag, 28. Oktober 2019, 20.00, Stockwerk, Graz
TREE

Montag, 4. November 2019, 20.00, Stockwerk, Graz
Reisinger-Rom-Schröder-Weber

Samstag, 16. November 2019, 20.00, MUWA, Graz
Uruk

Montag, 18. November 2019, 20.00, Stockwerk, Graz
Kassa Overall featuring Mike King
Go Get Ice Cream and Listen to Jazz

Mittwoch, 27. November 2019, 20.00, MUWA, Graz
Clemens Gadenstätter . Soltanto solo

Samstag, 14. Dezember 2019, 20.00, WIST, Graz
Elisabeth Harnik – Veronika Mayer - Georg Vogel

Mittwoch, 18. Dezember 2019, 20.00, MUWA, Graz
Junge Stücke
Termine
13., 22., 25., 28. Oktober 2019, 20:00 Uhr
4., 16., 18., 27. November 2019, 20:00 Uhr
14., 18. Dezember 2019, 20:00 Uhr
Veranstaltungsort/Treffpunkt