Kategorie » Musik

2. ORCHESTERKONZERT

Ein besonders spannendes Programm unter dem Titel Ballets Russes erwartet Sie beim nächsten Orchesterkonzert mit den Grazer Philharmonikern unter der Leitung von Michael Güttler (Debüt) und mit Robert Langbein als Solist.
„Wir sind wie Blumen. Eine Blume erzählt keine Geschichte. Sie ist in sich selbst eine wunderschöne Sache“
(George Balanchine in einer Metapher über das Tanzen)

Eine „künstlerische Revolution“ (The Telegraph) löste das vor 110 Jahren in Paris gegründete Tanzensemble Ballets Russes aus. Die Tänzerinnen und Tänzer sorgten etwa mit der Uraufführung von Igor Strawinskys wohl populärsten Werk, Le sacre du printemps, für einen der größten Skandale der Musikgeschichte.

Dem Wirken eben jener Ballettgruppe ist das 2. Orchesterkonzert der Saison 2019/2020 gewidmet.

Michael Güttler leitet bei seinem Musikvereinsdebüt die Grazer Philharmoniker und führt durch Werke von Paul Dukas, Richard Strauss und Ottorino Respighi, welche eigens für die Ballets Russes Musik komponierten. Ebenso steht Richard Strauss' Zweites Hornkonzert auf dem Programm, in welchem Robert Langbein solistisch hervortreten wird.


MICHAEL GÜTTLER
GRAZER PHILHARMONIKER
ROBERT LANGBEIN Horn

Ballets Russes

Paul Dukas | Fanfare pour précéder La Péri | La Péri
Richard Strauss
Hornkonzert Nr. 2 in Es-Dur, TrV 283
Symphonisches Fragment aus Josephs-Legende, TrV 231a
Ottorino Respighi | La boutique fantasque
Termine
28., 29. Oktober 2019, 19:30 Uhr
Weitere Informationen
Tickets: Konzertkasse, Sparkassenplatz 2, 8010 Graz, 0316 82 24 55, tickets@musikverein-graz.at
(c) Foto: Robert Illemann
Veranstaltungsort/Treffpunkt