Kategorie » Kinder/Jugend

Kalif Storch oder Das Zauberwort

5+ / 1.-3. Schulstufe
Ein Singspiel in zwei Akten von Josef Gabriel Rheinberger und Franziska von Hoffnaaß / frei nach dem Märchen von Wilhelm Hauff / Eine Koproduktion mit der Oper Graz
Musikalische Leitung: Andrea Fournier,
Inszenierung: Michael Schilhan,
Bühne & Kostüme: Rebeca Monteiro Neves,
Dramaturgie: Franziska Kloos


Haben Vögel eigentlich auch etwas zu lachen? – Gerade haben Kalif Chasid von Bagdad und sein Großwesir Mansor noch den Gesprächen der Vögel gelauscht und sich über die lustigen Tiere um sie herum amüsiert, da ist ihnen das Lachen plötzlich vergangen. „Mu, mu, mu … Du, du, du … oder wie war das noch gleich?“, versuchen sie sich zu erinnern – und sind ratlos. Durch eine List des Zauberers Kaschnur wurden sie in Störche verwandelt und können nur durch ein bestimmtes Wort ihre menschliche Gestalt zurückgewinnen. Aber wer lacht, vergisst das Zauberwort! Da begegnen sie der Nachteule Lusa, die in Wirklichkeit eine verwunschene Prinzessin ist und nur gerettet werden kann, wenn ein Mensch sie in ihrer unansehnlichen Gestalt heiratet. Ob Lusa den beiden helfen kann und der Kalif es schafft, mit seiner verwandelten Gestalt auch seinen Hochmut abzulegen?

Frei nach Wilhelm Hauffs wunderbarem Märchen „Die Geschichte von Kalif Storch“ schuf Josef Gabriel Rheinberger ein Singspiel mit dem Flair von „1001 Nacht“. In der Regie von Michael Schilhan bringt die Singschul’ der Oper Graz die zauberhafte Kinderoper für Soli, Sprechrollen und Chor auf die Bühne des Next Liberty und nimmt das Publikum mit auf eine orientalische Reise durch die Straßen (und über die Dächer) von Bagdad; dort verwandeln sich alle in Störche, Frösche und Eulen und begeben sich gemeinsam auf die Suche nach dem entscheidenden, erlösenden Zauberwort …
Termine
Premiere 8. Feber 2020, 17:00 Uhr
13. Feber 2020, 16:00 Uhr
14. Feber 2020, 10:30 Uhr
3. März 2020, 16:00 Uhr
4. März 2020, 10:30 Uhr, 16:00 Uhr
5. März 2020, 10:30 Uhr
25. März 2020, 10:30 Uhr, 16:00 Uhr
26. März 2020, 10:30 Uhr
Weitere Informationen
(c) Foto: Stella
Veranstaltungsort/Treffpunkt