Kategorie » Lesung/Vortrag/Diskussion

INDIEN himmelwärts - Buddhas Zweigstelle im Himalaya

UCI Reiseversum Graz
Länderreportage von Gerhard Huber
Die vielfältigen Eindrücke einer Reise durch den Indischen Himalaya vermischen sich fließend zu einer surrealen Traumwelt. Vom tief religiösen Amritsar über die Nebelwälder Dharamsalas, die Hindu-Tempel des Kullu-Tals, die Schlammpisten des Rothang Passes, die spirituelle Welt des Spiti Tales und Ladakhs sowie die magischen Landschaften des Himalaya spannt sich ein kaum fassbarer Bogen an Kulturen, Religionen und Naturräumen, der alle Sinne fordert. Ein ganzes Leben reicht nicht aus, um die Vielfalt des Himalayas auch nur ansatzweise zu verstehen. Doch selbst wenn man nur ein paar Steine dieses Riesenpuzzles erlebt, lernt man wieder, vorbehaltslos zu staunen, staunen über den Reichtum an Natur und Kultur, staunen über die komplexen Weltbilder und Lebensweisen der Menschen, die hier am Ende der Welt und wohl dem Himmel ein bisschen näher mit unglaublicher Gemütsruhe und grenzenloser Geduld auf ihre Erleuchtung warten.

Dauer der Reportage/Diashow: ca.110 Minuten (exkl. Pause)
Termine
8. November 2017, 19:30 Uhr
Weitere Informationen
(c) Foto: Gerhard Huber
Veranstaltungsort/Treffpunkt